Anstrich oberhalb der Wasserlinie

Anstrich oberhalb der Wasserlinie
Schritt 1: Schleifen oder SandstrahlenSchritt 2: erster Primeranstrich
sea_line_epoxy_primer_anticorrosionBootsanstrich Stahl oberhalb der Wasserlinie
"" />
thinner_verduennung_sea-lineBootsanstrich Stahl oberhalb der Wasserlinie
"" />
Schritt 3: Spachteln (optional)
Wir empfehlen je nach Anforderung folgende Sea-Line Epoxidspachtel:
sea_line_epoxy_primer_anticorrosionBootsanstrich Stahl oberhalb der Wasserlinie
"" />
thinner_verduennung_sea-lineBootsanstrich Stahl oberhalb der Wasserlinie
"" />

Übersicht EpoxyspachtelSchritt 4: zweiter Primeranstrich
sea_line_grp_epoxy_light_primerBootsanstrich Stahl oberhalb der Wasserlinie
"" />
thinner_verduennung_sea-lineBootsanstrich Stahl oberhalb der Wasserlinie
"" />
Schritt 5: Decklack Bootslack
Wir empfehlen vor den Lackierarbeiten die Oberfläche mit dem Oberflächen-Cleaner von Sea-Line zu reinigen. Der Sea-Line Oberflächen-Cleanerbeseitigt restliche Silikon- und Fettrückstände von der zu lackierenden Bootsoberfläche. Weiterhin empfehlen wir die Verwendnung von Staubbindetücher.
Bootslacke Nord bietet drei verschiedene Lackqualitäten für unterschiedliche Ansprüche an.
Sea-Line Polyurethan Top-Coat (Polyurethan Bootslack)
  • der Decklackaufbau besteht aus zwei Schichten Sea-Line Polyurethan Top-Coat
  • Sea-Line bietet zwei verschiedene Verdünnungen zur Verarbeitung des Bootslackes an
  • Bootslackierung mit Rolle/Pinsel: Rollverdünnung für Sea-Line Polyurethan Bootslack
  • Bootslackierung mit Lackierpistole: Spritzverdünnung für Sea-Line Polyurethan Bootslack
Fazit: Der Sea-Line Polyurethan Top-Coat Bootslack ist sehr einfach in der Verarbeitung, liefert ein hochqualitatives Resultat unabhängig davon, ob der Bootslack mit Rolle, Pinsel oder Lackierpistole verarbeitet wird. Einschränkungen liefert dieser Bootslack nur in der Wahl des Farbtons. Der Sea-Line Polyurethan Top-Coat Bootslack ist in fünf Grundfarben erhältlich.2+1 Polyurethan Bootslack von Bootslacke Nord
  • der Decklackaufbau besteht aus zwei Schichten 2+1 Polyurethan Bootslack
  • die passende Verdünnung ist für alle Verarbeitungsvarianten (Rolle/Pinsel/Lackierpistole) gleich
Fazit: Der 2+1 Polyurethan Bootslack ist sehr einfach in der Verarbeitung, liefert ein tolles Resultat unabhängig davon, ob der 2+1 Polyurethan Bootslack mit Rolle, Pinsel oder Lackierpistole verarbeitet wird. Qualitativ liegt dieser Bootslack geringfügig unter dem Sea-Line Polyurethan Top-Coat, ist jedoch in allen Wunschfarben nach RAL oder NCS lieferbar.Stoppani Isofan Marine HP-Premium
  • der Decklackaufbau besteht aus zwei Stoppani Isofan Marine HP-Premium
  • Achtung: die Grundierungsanstriche weichen von den oben genannten Produkten ab
  • bei Interesse an diesem Bootsanstrich kontaktieren Sie und bitte direkt!
Fazit: Der Stoppani Isofan Marine HP-Premium ist ein Bootslack für Superyachten und anspruchsvolle Farbgeschmäcker. Stoppani Isofan Marine HP-Premium ist in allen Wunschfarben nach RAL oder in den Farben des Yachting Color Master erhältlich. Darunter befinden sich auch Metallic- und Effektfarbtöne. Die Verarbeitung ist nur mit der Lackierpistole möglich.
Tipp: Um ein noch höheres Glanzbild zu erzielen, können die oben genannten Decklacke nach etwa zwei bis drei Tagen aufpoliert werden.
 
 

Bootslacke Nord © 2018